Fotograf: Marc Moudí

Mit 2000er Mix Brandaktuell

Esther Graf kann man schon fast zu den beliebtesten Newcomern der deutschen Hip-Hop-Szene zählen. Mit ihren ehrlichen und persönlichen Texten holt sie die Gen-Z genau an der richtigen Stelle ab. Ihr Mix aus 2000ern und aktuellem Pop trifft genau den Zahn der Zeit und bringt ihr den bestimmten Wiedererkennungswert in der Musikwelt. Jetzt hat sie ihre neue Single „into it“ veröffentlicht, welcher erstmals ein fröhlicher Liebessong ist. Das Musikvideo ist sehr liebevoll mit kleinen Hinweisen auf ihre Liebesoffenbarung gestaltet. Das ist somit das bisher persönlichste Musikvideo.

Die junge Musikerin erhielt ihre Musikausbildung in Salzburg und machte ihren Matura in Wien und ist und nun als Selbstständige ganz oben in den Charts mit dabei. Warum? Hört am besten selbst.

Features wie zum Beispiel mit Olexesh, Finch oder Katja Krasavice sind für die gebürtige Kärntnerin zunehmend Alltag und treiben ihre Musikkarriere voran.

Esther Graf war auf dem Reeperbahn-Festival und bandup war vor Ort und hat das Konzert für euch ausgecheckt.

bandup live vor Ort – Reeperbahn-Festival 2022

Wir haben Esther Graf live auf dem Reeperbahn-Festival beim N-Joy-Reeperbus erlebt und waren nicht die einzigen Begeisterten. Das Publikum und die vielen Fans konnten es kaum bis zum Beginn der Show abwarten. Aber genauso schnell war ihr Auftritt leider auch wieder vorbei, da die Sängerin nur wenige Songs performte.

Anzeige*

Es hat sich dennoch gelohnt. Wir durften wahrscheinlich als mit einer der ersten ihr neues Release „into it“ hören. Es erinnert an unsere Jugend, als würde sich etwas wiederholen. Mal wieder jung gefühlt.

Foto: Marc Moudi @marcmoudi

Außerdem hat Esther Graf auch an dem Talk „Musik als Job- Wie mache ich das?“ neben Luke Noa, Jule Detlefsen und Annika Bahlmann teilgenommen. Sie berichten von ihren Erfahrungen, wie es ist das eigene Hobby Musik zum Beruf zu machen uvm.

News rund um Esther Graf

Esther Graf hat bereits ihre „Noch nie begegnet“ Tour für 2023 veröffentlicht.

13-04-2023: Berghain Kantine, Berlin
14-04-2022: HÄKKEN, Hamburg
19-04-2023: BLUE SHELL, Köln
20-04-2023: Schräglage, Stuttgart
21-04-2023: Ponyhof, Frankfurt am Main
29-04-2023: Feierwerk/ Krankhalle, München
26-04-2023: B72, Wien
27-04-2023: Rockhouse, Salzburg

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos:
Künstler*innen:
Autor*in

Lina ist Autorin für Themen rund um deinen Bandalltag. Bei ihrer Suche nach musikalischem Input hält sie dich auf dem aktuellsten Stand in der Newcomer-Szene, wenn es um die Veröffentlichung eines neuen Release oder die Live-Berichterstattung von Konzerten geht.