„GLOW“: Der leuchtende Auftakt von JAGUWAR

Credit: Sévérine Kpoti

Die Band JAGUWAR hat ihr neues Album „1984“ angekündigt – eine direkte, verspielte und voller Energie strotzende Offenbarung! Das Berliner und Dresdner Trio, bestehend aus Oyèmi, Lemmy und Chris, eroberte 2018 mit dem Debütalbum „Ringthing“ und zahlreichen begeisternden Live-Auftritten die Herzen von Noise-Romantikern und Liebhaber*innen.

Mittlerweile sind aber ein paar Jahre und weitere Studioalbum erschienen und nun ist der Nachfolger da: „GLOW“, die neueste Single, ist ein Vorgeschmack auf das, was uns erwartet. Doch nach dem Versprechen von „GOLD“ aus dem Jahr 2021 zeigt das Trio keine Anzeichen von Erschöpfung. „1984“ folgt diesem Erfolgspfad und präsentiert eine kraftvolle Fortsetzung, die keine Kompromisse eingeht. Ein Visual zum Song haben sie bereits vor ein paar Tagen auf Instagram veröffentlicht.

Vielfalt und Energie vereint: Das neue Album ist ein Verschmelzen glitzernder, poppiger Gitarrenklänge und Melodien mit energiegeladenen Rhythmen. JAGUWAR sprengt Schubladen und Genregrenzen mit einer spielerischen Leichtigkeit, die sich in jedem Track entfaltet. Eine Herausforderung zum Nachdenken, ein Aufruf zur Gemeinschaft und ein Versprechen, sich auch den dunkelsten Momenten zu stellen.

WEITERE INFOS

YouTube
Spotify
Instagram

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Künstler*innen:
Autor*in

Ich bin auf der Suche nach den intensivsten Klängen und energiegeladensten Gitarrenriffs. Mit einem scharfen Gehör für laute Töne und einer Leidenschaft für die Rockszene teile ich meine Begeisterung für diese kraftvolle Musik mit einem ebenso enthusiastischen Publikum.