Kleine Feuer: Das brandheisse zweite Album von Paula Hartmann

Credit: Jakob Furis

Mit „Kleine Feuer” gibt es jetzt die düstere Fortsetzung von Paula Hartmanns Debütalbum „Nie verliebt”. 13 Songs sind es geworden, die das Berliner Großstadtleben und alle seine Farben zelebrieren und massakrieren. Das Album ist seit dem 08. März überall zu hören.

Wenn Paula eins kann, dann ist es, Melancholie mit tanzbaren Hiphop-Beats zu verschmelzen. Eine Kombination, die vor allem bei der Generation Z schnell an Anerkennung gewann und Songs schafft, die sich durch ihre knallharten Gegensätze auszeichnet: Eine fast unschuldige Stimme und tiefgehend düstere Texte.

Großstadtmärchen VOL. 2

Kleine Feuer” ist jetzt die Fortsetzung der Großstadtmärchen, wie Paula sie selbst bezeichnet. In tiefgehenden erbarmungslosen Texten, die den Wahnsinn des Erwachsenwerdens skizzieren, geht es um Themen wie Beziehungen, den damit einhergehenden Herzschmerz, Depressionen, sowie Partynächte, Drogen als auch Sehnsucht, Verlorenheit und Enttäuschung. Zusätzlich hält das Album einiges an Features wie z.B. mit Trettmann, t-low, Levin Liam und Domiziana bereit, die gut ins Ohr gehen. Hören wir mal rein:

Musikalisch gibt der neue Longplayer sowohl tanzbare Nummern (DLIT, schwarze SUVs, gebrochenes Glas), als auch ruhigere, zum Innehalten anregende Nummern her (sag was, Snoopy, zwischen 2 und 5). Alles dazwischen regt dann doch eher zum Kopfnicken im Takt an.

LEDs überm Kopf wie ’n Heiligenschein
Ich will feiern, heißt, ich fühle mich alleine

… heißt es in dem Song „7 Mädchen“ in dem Paula ein ziemliches genaues Bild der Berliner-Partyszene, aus durchzechten Nächten, der Sehnsucht nach Mehr und der damit oft einhergehenden Einsamkeit zeichnet. Vor kurzem veröffentlichte sie auch das Musikvideo dazu:

Anzeige*

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kleine Feuer Tour 2024

Schon im April und Mai wird dem Album der große Bühnentest gegeben. Einige der Termine sind schon jezt ausverkauft. Die Tour kündigte Paula schon vor Release des Albums über ihr Instagram an:

Mehr Infos zur Tour und Tickets findet ihr HIER!

WEITERE INFOS

Instagram
YouTube
TikTok

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Autor*in

Ich möchte Musik nicht nur hören, sondern erleben! Mit stets gespitzten Ohren und aus purer Leidenschaft bin ich deswegen immer auf der Suche nach neuen Sounds, lyrischen Meisterwerken und emotionalen Eindrücken aus Konzerten und Gesprächen.