Bow Anderson: Neue Single „12 Minute Walk“ zum Frauentag

Credit: Copyright Universal Music

Bow Anderson meldet sich zum Internationalen Frauentag mit ihrer neuen Single „12 Minute Walk“ zurück. Der Song und das dazugehörige Musikvideo setzen sich mit den alltäglichen Ängsten auseinander, denen Frauen begegnen, wenn sie nachts allein unterwegs sind.

In der Pop-Ballade vermittelt Bow eine tiefe Verletzlichkeit und höchste Alarmbereitschaft, die oft unausgesprochene Ängste in eindringlicher Weise thematisieren. Bow Anderson beschreibt einen Zustand, in dem Frauen sich verletzlich fühlen und immer auf der Hut sein müssen. Das ist das Musikvideo dazu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine ernste Botschaft

Bow Anderson erklärt: „Als Frau nachts allein nach Hause zu gehen, kann beängstigend sein.“ Der Song entstand aus persönlichen Erfahrungen und reflektiert die traurige Realität, die viele Frauen erleben. Dabei geht es nicht nur um die Angst vor Fremden, sondern auch um die Bedrohung der persönlichen Sicherheit. Der Song soll dazu beitragen, das Bewusstsein für diese Realität zu schärfen und eine Verbindung zwischen Menschen herzustellen, die ähnliche Ängste teilen.

Ich hoffe, dass euch dieser Song etwas Trost spendet und uns zusammenbringt

sagt Bow Anderson.

Vom Lockdown zum Durchbruch

Im vergangenen Jahr tauchte Bow Anderson mit ihrer positiven Musik in ernstere und unerforschte Themen ein. Trotz des Lockdowns erntete ihre Single „Sweater“ Anerkennung und Millionen von Streams. Dies war nur der Anfang, denn Bow Anderson zeigt in ihrer Musik Leidenschaft und Kampfgeist. Von einer Sportlerin, die durch einen Unfall aus der Bahn geworfen wurde, entwickelte sie sich zu einer aufstrebenden Musikerin.

Der Song „20s“ ebnete ihr den Weg, und Anderson gewann bereits den Preis für den besten Pop-Act bei den schottischen Musikawards. „12 Minute Walk“ ist nur der logische nächste Schritt für ihre Karriere.

WEITERE INFOS

Instagram
YouTube
Spotify

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Autor*in

Als Musikjournalistin bin ich stets auf der Jagd nach den neuesten Klängen und unvergesslichen Live-Erlebnissen der Popkultur. Mit einem scharfen Ohr für aufstrebende Talente und etablierte Größen teile ich meine Meinung und Konzerteindrücke.