Credit: Tom Oxley

Das Jahr 2024 startet mit einem musikalischen Paukenschlag: Liam Gallagher und John Squire, Ikonen der Britpop-Ära, veröffentlichen ihre erste gemeinsame Single, betitelt „Just Another Rainbow„. Diese Zusammenarbeit verspricht nicht nur eine Reise in die Vergangenheit der Legenden von Oasis und The Stone Roses, sondern auch einen Vorgeschmack auf weitere musikalische Höhepunkte in den kommenden Monaten. Die Single ist ab sofort verfügbar, inklusive einer exklusiven 7“-Vinyl. Ein offizielles Musikvideo wird in Kürze folgen. Jetzt hören wir aber erst einmal in die Audiospur rein.

Eine einzigartige Fusion der Legenden

Bei „Just Another Rainbow“ wird deutlich, dass die Handschrift beider Künstler unverkennbar ist. Die psychedelischen Gitarrenklänge von John Squire verschmelzen nahtlos mit Liam Gallaghers leidenschaftlichem Gesang. Dieser Song erinnert an die glorreichen Zeiten von „I Am The Resurrection“ und die intensive Aura von „Love Spreads“. Es ist ein kraftvolles Stück, das von der einzigartigen Superstar-Aura Liams getragen wird, und bestätigt, dass diese Zusammenarbeit keine musikalischen Kompromisse eingeht.

Hinter den Kulissen: Die Entstehung von „Just Another Rainbow“

John Squire gibt einen Einblick in die Interpretation des Songs:

Für mich geht es bei ‚Just Another Rainbow‘ um Enttäuschung und das Gefühl, nie das zu bekommen, was man wirklich will. Aber ich bin kein Freund davon, Songs zu erklären. Das Privileg der Hörenden liegt doch darin, dass sie darin genau das sehen können, was sie sehen wollen.

Liam Gallagher ergänzt:

John ist in meinen Augen ein erstklassiger Songwriter. Die Melodien sind mega, und über die Gitarren müssen wir erst gar nicht reden.

Die Freundschaft der beiden reicht bis ins Jahr 1989 zurück, als sie sich erstmals trafen. Doch erst jetzt, nach vielen Jahren, manifestiert sich ihre Zusammenarbeit in diesem beeindruckenden Song.

Ausblick auf eine vielversprechende Zukunft

Diese historische Kollaboration birgt nicht nur die Verheißung weiterer neuer Musik, sondern möglicherweise auch Live-Konzerte. Die Legenden haben sich nicht nur im Studio bewiesen, sondern auch auf der Bühne, als John Squire spontan bei Liams Knebworth Park-Show auftrat. Das Ergebnis: Ein Projekt, das eine musikalische Intuition offenbart, als hätten sie schon immer zusammengespielt. Fans dürfen gespannt sein, denn „Just Another Rainbow“ ist erst der Anfang einer aufregenden musikalischen Reise dieser legendären Duo-Kollaboration.

MEHR INFOS

Instagram
Webseite
Facebook

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Autor*in

Als Musikjournalistin bin ich stets auf der Jagd nach den neuesten Klängen und unvergesslichen Live-Erlebnissen der Popkultur. Mit einem scharfen Ohr für aufstrebende Talente und etablierte Größen teile ich meine Meinung und Konzerteindrücke.