Credit: Luca Vasi

Die Indie-Band SOECKERS aus Münster läutet mit ihrer neuen Single „Wie der Schnee“ den Countdown für ihre im Frühjahr 2024 erscheinende EP „TOKIO“ ein. Der Song, der die Melancholie des Winters einfängt, erzählt von der Vergänglichkeit des ersten Schneefalls und der bleibenden Erinnerung daran.

„Wie der Schnee“ ist eine Rückkehr zu den Wurzeln der Band, die sich in eingängiger, deutschsprachiger Musik der frühen 2000er manifestiert. Wie vor ein paar Tagen auf Instagram verkündet, haben sie sich schon länger auf diesen Release gefreut.

Ursprünge und Erfolge von SOECKERS

Gegründet im Jahr 2014 aus der gemeinsamen Liebe zu den Beatles, Rio Reiser und Oasis, hat sich SOECKERS über die Jahre als Indie-Band Stück für Stück weiterentwickelt. Trotz anfänglicher Unkenntnis von Instrumenten entstanden schnell die ersten Songs, und die Band durchlebte eine eindrucksvolle Reise mit über 200 Festivals und Clubkonzerten, darunter Allgäus Finest, Haldern Pop und c/o pop Festival.

Anzeige*

Die Band eröffnete Shows für namhafte Künstler wie WANDA, ANNENMAYKANTEREIT, KAFFKIEZ und MADSEN. Ihr Stil, geprägt von melancholischer Tiefe und upliftingen Melodien, hinterlässt einen nachhaltigen Eindruck. Hören wir mal in die neue Single rein.

Ein neues Kapitel: Ausblick auf „TOKIO“

Mit den erfolgreichen Alben „KOPFKARUSSELL“ (2020) und „NIE WIEDER“ (2022), die jeweils über 3 Millionen Streams verzeichnen konnten, blicken SOECKERS gespannt auf ihr drittes Studioalbum „TOKIO“, das im Frühjahr 2024 in Zusammenarbeit mit dem renommierten Wiener Produzenten Paul Gallister erscheinen wird. Die Band verspricht eine Fortsetzung ihrer einzigartigen Kombination aus positiven Vibes und zerrissenen Texten. Bis dahin schauen wir erstmal das offizielle Musikvideo zu „Wie der Schnee“ in Dauerschleife!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MEHR INFOS

Instagram
Facebook
TikTok
Webseite
YouTube

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Künstler*innen:
Autor*in

Als Musikjournalistin bin ich stets auf der Jagd nach den neuesten Klängen und unvergesslichen Live-Erlebnissen der Popkultur. Mit einem scharfen Ohr für aufstrebende Talente und etablierte Größen teile ich meine Meinung und Konzerteindrücke.