Credit: Elias Koehler

Alice Merton startet fulminant ins Jahr 2024 und überrascht ihre Fans mit der Veröffentlichung der neuen Single „run away girl“. Die Live-Premiere des Songs vor drei Millionen Zuschauer*innen bei der ZDF-Silvesterparty am Brandenburger Tor war dabei nur der Anfang.

Ein Neues Kapitel: Fragen, Zweifel, und Einblicke

Mit „run away girl“ präsentiert Alice Merton nicht nur einen neuen Song, sondern den ersten Teil eines frischen Kapitels. In ihren eigenen Worten beschreibt sie den Track als einen Startpunkt für Fragen an sich selbst und an ihr Publikum.

„Je mehr ich über mich und das Leben lerne, je weniger weiß ich tatsächlich.“

Alice Merton

Damit gibt sie einen Einblick in ihre persönlichen Erfahrungen und den ständigen Prozess der Selbstreflexion. Hören wir einmal rein:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

80er-Jahre Vibe und Introspektive Lyrik

„run away girl“, produziert von James Dring und Paul Whalley, haucht Alices treibendem Alternative-Pop eine klassische 80er-Jahre-Note ein. Dieser gelungene Stil-Mix verleiht den grüblerischen und introspektiven lyrischen Themen des Songs eine kraftvolle Ausdrucksform. In Alices eigenen Worten reflektiert der Song ein inneres Verlorensein und eine Selbstsuche, die nicht nur im Äußeren, sondern vor allem im Inneren stattfindet.

Seit ich mich erinnern kann, haben mich in jeder meiner Lebensphasen immer zwei Fragen beschäftigt: Wer bin ich, und wer soll ich sein.

Alice Merton

Mit dieser Selbstreflexion wirft Alice Merton grundlegende Fragen auf, die viele von uns kennen.

Ein Blick auf die Erfolge

Mit mehrfachen Platinauszeichnungen in Europa, Gold in den USA und über einer Milliarde Streams ihrer beiden Studioalben MINT und S.I.D.E.S., markiert „run away girl“ einen weiteren Höhepunkt in Alices beeindruckender Karriere. Doch statt in Euphorie zu verfallen, hinterfragt sie weiterhin, ob die Fragen nach der eigenen Identität jemals wirklich beantwortet werden können.

MEHR INFOS

Instagram
YouTube
Spotify

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Autor*in

Als Musikjournalistin bin ich stets auf der Jagd nach den neuesten Klängen und unvergesslichen Live-Erlebnissen der Popkultur. Mit einem scharfen Ohr für aufstrebende Talente und etablierte Größen teile ich meine Meinung und Konzerteindrücke.