Neues Kapitel, neues Album „Clancy“ von Twenty One Pilots

Credit: Ashley Osborn

Ein Aufschrei ging durch die Twenty One Pilots-Fangemeinde, als die Band letzte Woche mit den Worten „A new chapter begins“ ein neues Album ankündigte. Vor ein paar Tagen lieferten Tyler Joseph und Josh Dun die ersehnten Details: Das Album trägt den Titel „Clancy“ und wird am 17. Mai 2024 veröffentlicht. Die Lead-Single „Overcompensate“ ist bereits auf allen Streamingplattformen erhältlich und gleich sehen wir uns das Musikvideo dazu an. So haben sie es letzte Woche auf Instagram angekündigt:

Ein Blick auf „Clancy“

„Clancy“ markiert nicht nur ein neues Album, sondern den Beginn einer neuen Ära für Twenty One Pilots. Mit über 33 Milliarden Streams weltweit und mehr als 3 Millionen verkauften Tickets bei ihren globalen Headline-Touren gehören sie zweifellos zu den erfolgreichsten Bands des 21. Jahrhunderts. Das kommende Album verspricht eine Fortsetzung des konzeptionellen Bogens, der mit „Blurryface“ begann und mit „Trench“ weitergeführt wurde.

Die Tracklist enthält 13 Songs, darunter „Overcompensate„, und es sollte für jeden etwas dabei sein. Die Single-Auskopplung führt die Fans in die immersive Welt von „Trench“ zurück. Sie ist mehr als nur ein Vorgeschmack auf das, was uns erwartet – sie ist ein kraftvolles Statement, das die Erwartungen hochschraubt. Das ist das dazugehörige Musikvideo dazu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir sind gespannt ob dieses Album ein Meilenstein in der Karriere von Twenty One Pilots werden wird. Mit „Clancy“ schließen sie den konzeptionellen Kreis, der vor neun Jahren mit „Blurryface“ begann, und bieten ihren Fans einen weiteren Einblick in ihre kreative Welt.

WEITERE INFOS

Instagram
YouTube
Website

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Autor*in

Meine Motivation ist es guter Musik, und das heißt großen, sowie kleineren Artists, eine Plattform zu bieten. Zudem ermögliche ich einen Zugang für alle, die einen detaillierten Einblick in die Musikszene bekommen möchten, indem wir bei BANDUP relevante Themen und News aus der Branche verbreiten.