Musikreview: „Tanz für mich“ von Marlo Grosshardt

Marlo Grosshardt präsentiert mit „Tanz für mich“ das erste wirkliche Lied über die Liebe von ihm und gibt damit einen Vorgeschmack auf sein bevorstehendes Album „Ein letztes Liebeslied“, das am 18. August veröffentlicht wird. Bevor wir uns das aber genauer anhören, hier die wichtigsten Infos zur Neuerscheinung auf einem Blick.

InterpretMarlo Grosshardt
SingleTanz für mich
VÖ-Datum23. Juni 2023
LabelThe 5150
GenreSinger Songwriter
Tracks1
Bewertung der Redaktion7.5/10

Der Künstler Marlo Grosshardt

Marlo Grosshardt ist ein talentierter Künstler, der die Fähigkeit besitzt, seine Gefühle und Emotionen authentisch und berührend in seinen Liedern auszudrücken. Nicht ohne Grund hat er bereits über 22K monatliche Hörer auf Spotify. Mit seiner Stimme und seinem musikalischen Talent schafft er es, die Zuhörer in seine Welt einzuführen und eine Verbindung herzustellen. Seine Songs zeichnen sich durch tiefgründige Texte und eine musikalische Vielfalt aus, die seine Kreativität und sein Können unterstreichen. Aber wie hört sich das an?

Die Debütsingle „Tanz für mich

Mit „Tanz für mich“ hat Marlo Grosshardt einen Song geschaffen, der in die Welt der Liebe und Sehnsucht entführt. Der Song hätte als Klavierballade beginnen können, entwickelt sich jedoch zu einem kraftvollen Drama. Von ruhigen, nachdenklichen Passagen bis hin zu kraftvollen Momenten entsteht eine musikalische Reise die berührt.

Die Textzeilen „Leg dich in meinen Arm, die Welt hat für Verlieren leider nichts parat“ verdeutlichen die Sehnsucht nach einer innigen Verbindung, in der man sich vor der Welt geborgen fühlt. Der Song gibt einen vielversprechenden Vorgeschmack auf das kommende Album „Ein letztes Liebeslied“.

Passend zum Song wird in den nächsten Tagen auch noch ein Musikvideo veröffentlicht, welches wir in diesem Artikel updaten werden, sobald es erschienen ist.


Weitere Infos:
Autor*in

Ich bin mit Leidenschaft dabei, die neuesten Singles, EPs und Alben zu erkunden und zu analysieren. Hier teile ich meine Einblicke und Wissen über aufstrebende Künstler*innen und Bands.