Copyright: Graham Noble

Die schottische Indie-Band Declan Welsh & The Decadent West hat ihr Album “2” am 27. Oktober veröffentlicht und ist diesen November und Dezember auf Europa-Tournee. Das Album ist schon ein paar Tage alt, für uns aber immer noch brandaktuell und hörenswert.

Die Band ist bereits bekannt für ihre mitreißenden Live-Auftritte. Wie sehr es auf den Konzerten abgeht, sieht man beispielsweise auf dem TRNSMT-Festival, als sie auf der Hauptbühne neben Größen wie Pulp auftraten. Hören wir einmal in das Album.

Eine Ode an das Wochenende

Der neue Song “100 to 1 (Saturday Night)” aus dem Album erzählt eine kurze Geschichte über die typische Mentalität am Wochenende, in der Menschen versuchen, die Strapazen der Woche zu vergessen. Frontmann Declan Welsh beschreibt den Song als “lustig, aufregend, chaotisch und unter allem ziemlich emotional”. Es gibt sogar ein Lyric Video zu der Single.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Er betont die Hintergründe, die dazu führen, dass viele Menschen in sogenannten entwickelten Ländern jede freie Minute damit verbringen, sich von der Realität zu distanzieren. Der Song feiert das epische Gefühl eines gelungenen Samstagabends und spiegelt das emotionale Auf und Ab wider.

Europatour im Winter – The Decadent West

Die Band wird im jetzt im November/Dezember eine umfangreiche Europatournee spielen, darunter Auftritte in Deutschland und Österreich. Hier könnt ihr euch Tickets sichern.

22.11.23 Köln, Blue Shell
23.11.23 Hamburg, Molotow
3.12.23 Berlin, Badehaus
7.12.23 Wien, Chelsea
9.12.23 Solothurn, Schweiz, Kulturfabrik Kofmehl (Raumbar)
10.12.23 Baden, Baden, Werkk Kulturlokal
11.12.23 München, Orangehouse

MEHR INFOS

Tourneedetails
Instagram
Facebook
Spotify

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Autor*in

Ich bin mit Leidenschaft dabei, die neuesten Singles, EPs und Alben zu erkunden und zu analysieren. Hier teile ich meine Einblicke und Wissen über aufstrebende Künstler*innen und Bands.