Musikreview: „Unlock the Blessings“ von Kaiserin Rebecca

Zweites Album in einem Jahr

Wir haben uns das neue Album von Kaiserin Rebecca angehört und geben euch die ersten Einblicke. Es ist bereits das zweite Album in diesem Jahr. Was uns aber auch nicht verwundert, da sie über 4.500 Musikarrangements komponiert und veröffentlicht hat. Starten wir mit einem kurzen Überblick.

InterpretKaiserin Rebecca
AlbumUnlock the Blessings
GenreInstrumental Pop
Tracks8
Bewertung der Redaktion7/10

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Die Komponistin und Pianistin Kaiserin Rebecca

Da der Name Kaiserin Rebecca vermutlich noch nicht allen bekannt ist, hier eine kurze Vorstellung ihres Werdegangs. Kaiserin Rebecca, ist eine Komponistin und Pianistin aus Hongkong, welche vor einigen Jahren schon Klavierkonzerte in Deutschland und Österreich gegeben hat. Danach konzentrierte sie sich darauf Musik zu komponieren und Songs zu schreiben. Dabei arbeitet sie viel auch mit anderen verschiedenen Künstlern zusammen. Ein langjähriger Partner ist jedoch Denis Couture, welcher aus Kanada kommt und als Tontechniker die geschriebene Musik vertont.

Anzeige*

Die Arbeit hat sich auch bisher gelohnt, denn sie hat bereits verschiedene Komposition-Preise gewonnen, mit darunter sind:

  • „Outstanding Achievement in Songwriting Award“ of the 10th and 11th Annual Great American Song Contest; 
  • Winner of the Best Composition Award of the Music Aid Award 2009; 
  • Finalist of the UK Songwriting Contest 2008


Ein weiterer Meilenstein war im Jahr 2016 und 2019, als die Flötenmusik von der berühmten Flötistin Iwona Glinka ausgewählt worden ist und in ihren Alben „One Minute“ und „Two Minutes“ aufgenommen worden sind. Und auch erst in diesem April 2022 wurde ihr Klavierstück „Autumn Wind“ von der holländischen Klavierzeitschrift „Toon & Teken“ für eine Publizierung ausgewählt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Das Album „Unlock the Blessings

In diesem Jahr hat sie zwei Alben veröffentlicht – „A Moonlit Night“ und „Unlock the Blessings“. Beide sind im Genre „Instrumental Pop“ angesiedelt und mit ihrem Partner Denis Couture entstanden, welcher das Mastering und Mixing übernommen hat. Diese haben gefühlvolle Melodien, welche im Ohr bleiben und sehr schön zu hören sind.

Sie selber sagt zu dem Album: „In der Zukunft möchte ich durch meine Musik mehr Liebe und Hoffnungen zu dieser Welt bringen. Auch mein Partner hat das gleiche Ziel. Deshalb haben wir schon vor, noch einige Alben in der Zukunft zu veröffentlichen. Obwohl wir das genaue Thema noch nicht entschieden haben, bin ich sicher, dass das etwas über Positivität wird.“

Wir können das derzeitige Album jedoch sehr empfehlen.


Weitere Infos:
Autor*in

Meine Motivation ist es guter Musik, und das heißt großen, sowie kleineren Artists, eine Plattform zu bieten. Zudem ermögliche ich einen Zugang für alle, die einen detaillierten Einblick in die Musikszene bekommen möchten, indem wir bei BANDUP relevante Themen und News aus der Branche verbreiten.