Fotograf: Björn Hoffmann

Caspers neueste Veröffentlichung, die vierte Single seines bevorstehenden Albums „nur liebe, immer., gewährt uns einen tiefen Einblick in die Wirren der nächtlichen Unruhe. Mit „sowas von da (hellwach)“ entführt er uns in eine düstere Welt der schlaflosen Nächte und inneren Dämonen, wobei er die Themen mentale Gesundheit und Krankheit in den Mittelpunkt stellt.

Ein Soundtrack der Schlaflosigkeit

Casper wird von kilometerhohen Synthwänden flankiert, während er sich mit bebender Brust und schweißnasser Stirn vergeblich im nass-kalten Bett wälzt. Der Songtext spiegelt den inneren Kampf wider, den viele mit sich selbst austragen, wenn die Nacht zur Bühne für Gedanken und Ängste wird.

Der Gejagte in seiner eigenen Vergangenheit

Casper vermittelt in seinem Song nicht nur seine Gefühle zum Thema Schlaflosigkeit, sondern auch von der eigenen Vergangenheit gejagt zu werden. Der rasende Kopf, der unaufhörlich Gedanken bis zur Unendlichkeit zählt, lässt die Hörer*innen ganz Nah an seine Gefühlswelt heran. Dieser Track ist mehr als nur Musik – er ist ein ehrlicher Einblick in die zerbrechliche Psyche eines Menschen.

Anzeige*

Caspers persönliche Motivation

In einem Statement betont Casper, dass mentale Gesundheit und Krankheit schon immer zentrale Themen in seiner Musik waren. Der Künstler, der selbst mit inneren Kämpfen zu kämpfen hat, sieht es als wichtig an, diese Themen anzusprechen. „sowas von da (hellwach)“ wird somit zu einem kraftvollen Werk, das nicht nur musikalisch, sondern auch emotional berührt. Schau dir hier das Musikvideo an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit „sowas von da (hellwach)“ schafft Casper eine klangliche und textliche Atmosphäre, die die Schlaflosigkeit der Seele einfängt. Der Song ist nicht nur ein weiterer Track auf dem kommenden Album, sondern ein eindringlicher Appell zur Offenheit im Umgang mit mentalen Herausforderungen. In einer Welt, die oft den Blick abwendet, bringt Casper mit seiner Musik die dringend benötigte Aufmerksamkeit auf die Komplexität der menschlichen Psyche.

MEHR INFOS

Instagram
YouTube
Spotify

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Künstler*innen:
Autor*in

Als Musikjournalistin bin ich stets auf der Jagd nach den neuesten Klängen und unvergesslichen Live-Erlebnissen der Popkultur. Mit einem scharfen Ohr für aufstrebende Talente und etablierte Größen teile ich meine Meinung und Konzerteindrücke.