Credit: Universal Music

Nach ihrer letzten Single im November, „Your Blood“, präsentiert AURORA nun mit „The Conflict Of The Mind“ einen weiteren fesselnden Track. In Zusammenarbeit mit Chris Greatti (bekannt für seine Arbeit mit Willow und Yungblud) markiert dieser Song ein weiteres Highlight der norwegische Künstlerin. Überzeug dich am besten selbst. Hier kannst du den Song hören:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Botschaft der Heilung

I tend to isolate myself when I’m in pain. And with time, I’ve learnt that I’ve deprived the people around me of the great honour of being there for someone you love. Talk to each other before it’s too late…talking to each other is an important part of healing. After the storm, comes peace.

– AURORA

Diese ehrlichen Worte der Künstlerin spiegeln die emotionale Tiefe des Songs wider und unterstreichen die Bedeutung offener Kommunikation in schwierigen Zeiten.

Von Bergen in die Welt

In der Nähe von Bergen, Norwegen aufgewachsen, begann AURORA schon früh, ihre künstlerische Ader zu entfalten. Mit dem Song „Runaway“, den sie im zarten Alter von 12 Jahren schrieb, erlangte sie internationale Anerkennung und erreichte in neun Ländern Platin- und Goldstatus.

Beeindruckend ist die Vielseitigkeit ihres Schaffens, von Hits wie C“ure for Me“ bis hin zu dem mit dem Oscar nominierten „Into the Unknown„. Ihre Mischung aus Elektropop und tiefgründigen Botschaften hat AURORA zu einer global gefeierten Künstlerin gemacht, die ihre Zuhörer*innen in einen elfengleichen Bann zieht.

WEITERE INFOS

Instagram
YouTube
TikTok

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Künstler*innen:
Autor*in

Als Musikjournalistin bin ich stets auf der Jagd nach den neuesten Klängen und unvergesslichen Live-Erlebnissen der Popkultur. Mit einem scharfen Ohr für aufstrebende Talente und etablierte Größen teile ich meine Meinung und Konzerteindrücke.