Fotograf: Jake Bottiglieri

Adam Miller, der in Los Angeles ansässige Musiker und visuelle Künstler, sowie der Gründer der Band Chromatics, hat große Neuigkeiten für seine Fans. Er kündigt mit Vorfreude seine brandneue EP „Illusion Pool“ an, die am 10. November 2023 veröffentlicht wird. Miller, der bisher für seine instrumentalen Ambient-Gitarrenwerke bekannt war, überrascht seine Hörer*innen nun mit einer neuen Facette, bei der sein Gesang im Mittelpunkt steht.

Zwei neue Singles sind bereits zu hören

In dieser EP finden wir zwei spannende Singles: Illusion Pool„, ein schimmernder Dream-Pop-Song und Titeltrack der EP, sowie „Everybody’s Been Burned“, eine eindrucksvolle und filmische Coverversion des Klassikers von The Byrds. Mit Einflüssen von The Durutti Column und Michael Rother präsentiert uns Miller hypnotische Gitarrenmeditationen. Doch dieses Mal gibt es eine zusätzliche Dimension: Die EP beinhaltet auch die beeindruckende Stimme von Hannah Lew von Cold Beat und Grass Widow.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Produziert und aufgenommen wurde die EP in den Heimstudios von Miller und Mikal Oor, während das Mixing von Daniel Knowles (bekannt für seine Arbeit mit Sharon Van Etten und Cigarettes After Sex) durchgeführt wurde. Als Sahnehäubchen auf dem Ganzen finden wir Gastauftritte von Lol Tolhurst, einem Mitbegründer von The Cure, der sowohl auf dem Titeltrack der EP als auch bei der Coverversion von „Everybody’s Been Burned“ das Schlagzeug bedient.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Illusion Pool“: Ein Tauchgang in Adam Millers Kreativität

Der Musiker, der in der Vergangenheit vor allem für instrumentale Werke bekannt war, öffnet sich nun für neue Horizonte, indem er seinen eigenen Gesang in den Fokus rückt. Nachdem er sich zunächst gegen das Singen und Schlagzeugspielen sträubte, fand er schließlich den Mut, seine musikalischen Fähigkeiten neu zu entdecken.

Die EP, die auf der Grundlage seiner Erfahrungen mit Chromatics und seinem Album „Gateway“ aus dem Jahr 2022 aufgebaut ist, zeigt die Entwicklung eines Künstlers, der sich neu erfindet. In „Illusion Pool“ hören wir die Verschmelzung von Millers Gitarrenspiel mit faszinierendem Gesang. Dabei zeigt er nicht nur seine musikalische Wandlung, sondern auch seine Reise zur Selbstakzeptanz seiner eigenen Stimme. Die EP verspricht eine aufregende Mischung aus vertrauten Klängen und frischen, inspirierten Tracks.

Mit Gastauftritten von Lol Tolhurst, einem der legendären Mitbegründer von The Cure, wird „Illusion Pool“ definitiv ein Meilenstein in der Karriere von Adam Miller und ein Highlight für Musikliebhaber*innen. Wir sind jedenfalls schon gespannt auf den 10. November 2023.

Mehr Infos

Instagram
YouTube
Twitter

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Künstler*innen:
Autor*in

Meine Motivation ist es guter Musik, und das heißt großen, sowie kleineren Artists, eine Plattform zu bieten. Zudem ermögliche ich einen Zugang für alle, die einen detaillierten Einblick in die Musikszene bekommen möchten, indem wir bei BANDUP relevante Themen und News aus der Branche verbreiten.