Fotografin: Cathleen Wolf

Kat Frankie, die talentierte australische Sängerin, Songwriterin und Produzentin, hat kürzlich die Fortsetzung ihrer hochgelobten BODIES-Tour für den Herbst 2023 und das Frühjahr 2024 angekündigt. Die Fans waren begeistert von dieser Nachricht, da das Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie in Rekordzeit ausverkauft war. Angesichts der enormen Nachfrage und des starken Vorverkaufs hat Kat Frankie beschlossen, eine Handvoll Zusatzshows im Dezember 2023 und Frühjahr 2024 hinzuzufügen.

Eine Reise von A-cappella-Experimenten zu BODIES

Die Wurzeln von Kat Frankies BODIES-Projekt reichen bis zu einem unvergesslichen Auftritt beim Elbjazz Festival 2018 in Hamburg zurück. Dort führte sie ein akustisches Solo-Set in der Hauptkirche St. Katharinen auf, und die natürliche Akustik des Sakralraums verlieh ihrer dunklen Stimme eine besondere Intensität. Dieser magische Moment inspirierte Kat Frankie zu einem A-cappella-Experiment, bei dem sie zusammen mit fünf Sängerinnen sieben Songs darbot, von denen fünf eigens für diesen Auftritt arrangiert wurden. Hier eine kleine Kostprobe von einer Live-Session im Berliner Krematorium.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Faszination für das Singen ohne instrumentale Begleitung war geboren. In einem Interview mit dem Deutschlandfunk erklärte sie: „Singen ist körperlich. Wenn wir singen, bewegen sich unsere Körper, vibrieren, wir harmonisieren mit anderen Leuten. Und das ist ein sehr schönes Gefühl.

Das Publikum in Hamburg war begeistert, und Kat Frankie erkannte das enorme Potenzial dieses Konzepts. So entstand die „BODIES„-EP im Jahr 2019, gefolgt von ausverkauften Konzerten in renommierten Veranstaltungsorten wie der Elbphilharmonie und dem Konzerthaus Dortmund.

Trotz der Herausforderungen, die die Pandemie mit sich brachte, blieb Kat Frankie ihrer Vision treu. Jetzt, voller neuer Ideen und Konzepte, ist sie bereit, im Herbst 2023 und Frühjahr 2024 mit BODIES erneut die Bühnen zu erobern

Live Termine

Tickets für die Tour bekommst du hier.

Anzeige*

06.10.2023 Wolfsburg, Scharoun Theater
07.10.2023 Hamburg, Elbphilharmonie (ausverkauft)
13.10.2023 Dortmund, Konzerthaus
15.10.2023 Jena, Volkshaus
16.10.2023 Frankfurt, Mozartsaal
13.11.2023 Berlin, Philharmonie
09.12.2023 A-Wien, Volkstheater (neu)
02.02.2024 Ludwigshafen, Feierabendhaus der BASF
03.02.2024 München, Isarphilharmonie
06.03.2024 Dresden, Kulturpalast (neu)
20.04.2024 Erfurt, Theater Erfurt (neu)
21.04.2024 Freiburg, Theater Freiburg (neu)

Weitere spannende Konzerte findest du hier.

MEHR INFOS

YouTube
Instagram

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Autor*in

Meine Motivation ist es guter Musik, und das heißt großen, sowie kleineren Artists, eine Plattform zu bieten. Zudem ermögliche ich einen Zugang für alle, die einen detaillierten Einblick in die Musikszene bekommen möchten, indem wir bei BANDUP relevante Themen und News aus der Branche verbreiten.