Rock am Ring und Rock im Park: Tagestickets ab 28. März erhältlich

Credit: Konrad Laukat

Die Spannung steigt, die Vorfreude wächst: Rock am Ring und Rock im Park 2024, Deutschlands renommierteste Festivals, rücken näher und versprechen auch dieses Jahr ein Feuerwerk an Musik und Atmosphäre. Seit dem 28. März um 12:00 Uhr startet der Vorverkauf für die Tagestickets der ersten Preisstufe zum Preis von 109 Euro.

Ein Line-Up der Superlative

Mit Größen wie Green Day, Die Ärzte, Måneskin, Avenged Sevenfold, Billy Talent, Broilers, Kraftklub, Parkway Drive und Queens Of The Stone Age lassen die Festivals keine Wünsche offen. Nicht nur etablierte Bands, sondern auch aufstrebende Künstler wie Babymetal und Bad Omens werden die Bühnen rocken.

Einige dieser Acts haben zudem exklusiv für Rock am Ring und Rock im Park Halt gemacht, darunter Måneskin, Kraftklub, Billy Talent und Babymetal, die hier ihre einzigen Deutschlandshows spielen. Für andere, wie Avenged Sevenfold und Queens Of The Stone Age, sind diese Festivals die einzigen Gelegenheiten, ihre Fans in Deutschland zu treffen.

Ein Erlebnis für alle

Die Veranstalter freuen sich, nicht nur den Festivalgängern, sondern auch den Tagesbesuchern ein unvergessliches Erlebnis bieten zu können. Mit einer breiten Palette an Künstlern und einem umfangreichen Rahmenprogramm wird für jeden Musikliebhaber etwas geboten. D

ie Nachfrage nach Festival- und Campingtickets ist bereits hoch, wobei viele der Premium-Campingoptionen bereits ausverkauft sind. Doch nun haben auch die Tagesgäste die Möglichkeit, Teil dieses einzigartigen Festivalsommers zu sein.

MEHR INFOS

Instagram
Facebook
Webseite

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Autor*in

Meine Motivation ist es guter Musik, und das heißt großen, sowie kleineren Artists, eine Plattform zu bieten. Zudem ermögliche ich einen Zugang für alle, die einen detaillierten Einblick in die Musikszene bekommen möchten, indem wir bei BANDUP relevante Themen und News aus der Branche verbreiten.