Fotograf: Marc Moudí

Musik, die wie eine Traumreise klingt“

Mar Malade schaffen ihre Songs dort, wo sie sich zu Hause fühlen. An einem Kaffeetisch, auf einem Bauernhof im Schwarzwald oder in einem alten Kinderzimmer, in dem sie allerlei skurrile Instrumente wie „Bachflöten“ fanden und damit herumspielten. Aus dieser spielerischen Herangehensweise heraus entstand die Musik von Mar Malade, einem Indie-Pop-Duo in der Newcomer-Musikszene. Wir haben auch bereits bei bandup über sie berichtet, falls du dir den Beitrag hier nachlesen magst.

Alle Instrumente und Klänge, die zu hören sind, werden von dein beiden selbst eingespielt, aufgenommen und produziert. Selbst Hintergrundgeräusche, Stimmen und andere Soundeffekte, werden von den beiden Musikern erzeugt und eingebaut.

Lediglich für die Bläser erhielten sie Unterstützung von ihrem Freund CATT, und Paul Rundel steuerte melancholische Geigenklänge bei. Im November startet auch noch die Tour mit 11 Konzerten in Deutschland und Österreich. Falls ihr noch keine Tickets habt, könnt ihr euch hier ausstatten.

Diese persönliche Note und die ungezwungene Atmosphäre spiegeln sich in ihrer Musik wider und machen sie zu einem träumerischen Klangerlebnis.

Auf dem Reeperbahn-Festival 2023 ein guter Auftakt

Wir von bandup waren beim Konzert von Mar Malade auf dem RBF2023. Am Mittwoch wurde die Konzertlocation „Saal“ um 19:30 Uhr von der Indie-Pop-Band so richtig aufgewärmt. Viele freudige Gesichter begrüßten die zwei Musiker mit einem jubelnden Applaus. Die Herzen der Fans schlugen ersichtlich höher und die Stimmung war durchgehend warm, träumerisch und fröhlich.

Nach dem Konzert waren wir die Glücklichen und haben ein exklusives Portrait von den beiden bekommen. Hier sind alle Aufnahmen die wir während des Konzertes gemacht haben.

Fotograf: Marc Moudí

Ein typisches Indie-Konzert, so wie wir es kennen. Umso mehr macht es neugierig, in der Fancrowd auf ihrer angekündigten „Balloon-Tour 2023“, die am 02. November in Hamburg startet, zu stehen. Dort werden wir bestimmt auch viele neue Songs zu hören bekommen.

News rund um Mar Malade

Neben vielen älteren Songs durften wir und andere bereits die neuste Single „Maria Monkey“ live hören.

Anzeige*

Die Traumreise wird wahr! Die Melodie wird von sanften Gitarrenklängen getragen, die sich mit subtilen elektronischen Elementen vermischen. Die Stimmen von Alexander Hauer und Michèl Martins harmonieren perfekt miteinander und verleihen dem Song eine emotionale Tiefe.

Der Rhythmus von „Maria Monkey“ ist hypnotisch und zieht die Hörer*innen sofort in seinen Bann. Die Kombination aus einem treibenden Beat und den weichen Klängen schafft eine fesselnde Atmosphäre. Der Song nimmt einen mit auf eine Reise, bei der man sich in einem träumerischen Zustand verliert.

Die Lyrics von „Maria Monkey“ sind poetisch und geheimnisvoll. Insgesamt ist „Maria Monkey“ von Mar Malade ein Ohrwurm-erzeugendes Stück, das die Vielseitigkeit und das Talent der Band zeigt. Ein weiterer Grund an einem der vielen Konzerte ab November teilzunehmen.

Mar Malade geht auf „Balloon Tour“ 2023!

02.11.23 – Hamburg, Gruenspan
03.11.23 – Osnabrück, Kleine Freiheit
04.11.23 – Mainz, Schon Schön
05.11.23 – Leipzig, Täubchenthal
07.11.23 – München, Ampere im Muffatwerk
08.11.23 – Nürnberg, Club Stereo
11.11.23 – Stuttgart, Clubcann
14.11.23 – Köln, Gebäude 9
15.11.23 – Hannover, LUX
16.11.23 – Berlin, Hole44

Weitere Infos:
Künstler*innen:
Autor*in

Ich bin auf der Suche nach den intensivsten Klängen und energiegeladensten Gitarrenriffs. Mit einem scharfen Gehör für laute Töne und einer Leidenschaft für die Rockszene teile ich meine Begeisterung für diese kraftvolle Musik mit einem ebenso enthusiastischen Publikum.