Neue Album „Scarytale“ von FLØRE – der Soundtrack für die Märchen-Antihelden

Credit: FLØRE

FLØRE, die auffällige Künstlerin aus Nordrhein-Westfalen, hat sich längst als Outsiderin im Pop etabliert. Mit einem bemerkenswerten Außenseiter-Image zieht sie über 36.000 monatliche Hörer*innen allein auf Spotify in ihren Bann. Dabei vertritt sie die Misfits unter uns und geht unbeirrt ihren eigenen Weg. Für uns Grund genug sich die Musik und ihr neues Album einmal genauer anzuhören.

SCARYTALE: FLØREs Ode an die Märchen-Antihelden

Heute am 23. Februar 2024 enthüllt FLØRE stolz ihr Debütalbum „SCARYTALE„. Die Fokus-Single „HAPPY NEVER AFTER“ gibt einen Vorgeschmack auf das, was die Zuhörer*innen erwartet. FLØRE erklärt:

Das Album ist all den Freaks, Hexen und Ausgestoßenen gewidmet, und es zeigt, dass trotz aller Traurigkeit und der Meinung anderer, unsere Zeit zum Strahlen endlich gekommen ist.

Die Geschichten von „SCARYTALE“ erzählen von jenen, die kein Happy End haben – eine Hommage an die Schurken und Ausgestoßenen der Märchen. Mit deutlichen Emo-Sound- und Stil-Einflüssen verwirklicht FLØRE ihren Pop-Traum mit der perfekten Kante. Der kreative Prozess war für sie so natürlich, wie es nur sein konnte, und die Vielfalt von Stimme, Stil und Sound spiegelt sich in jedem Track wider. SCARYTALE verspricht anders, schräg und ein bisschen dunkel zu sein – eine Platte, die dich genau so akzeptiert, wie du bist.

ROMANIAC und die Welt von FLØRE

Im Jahr 2021 veröffentlichte FLØRE ihre zweite EP „ROMANIAC„, die sich in die Welt eines Charakters namens ROMANIAC vertieft. Dieser repräsentiert den Teil von FLØRE, den sie nie zuvor hat sprechen lassen – rachsüchtig, wütend und verrückt. Als Gegenstück dazu erschien 2022 „RISE OF THE ROMANIAC„, ihre dritte EP. Das Feature mit NOVAA, die bereits bei der Debüt-EP „SUPERBLOOM“ (2020) stattfand, setzt sich nun auch auf ihrem neuen Debütalbum SCARYTALE fort. Ein Album, das die Alt-Z-Künstlerin dazu nutzt, mit verschiedenen Sounds und Stilen zu experimentieren und Außenseitern sowie schaurigen Kreaturen eine Plattform zu bieten.

MEHR INFOS

Instagram
YouTube
Spotify

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Künstler*innen:
Autor*in

Als Musikjournalistin bin ich stets auf der Jagd nach den neuesten Klängen und unvergesslichen Live-Erlebnissen der Popkultur. Mit einem scharfen Ohr für aufstrebende Talente und etablierte Größen teile ich meine Meinung und Konzerteindrücke.