Credit: Ludovica De Santis

Heute präsentiert uns Any Other, das fesselnde Projekt der italienischen Künstlerin Adele Altro, ihre neue Single „If I Don’t Care“. Der Song, eine mitreißende Ode ans Loslassen von Wut, markiert zugleich die letzte Auskopplung aus ihrem am 26. Januar 2024 erscheinenden Album „stillness, stop: you have a right to remember“. Über das anstehende Album wurde auch bereits hier auf BANDUP berichtet. Das farbenfrohe und verträumte Musikvideo, unter der Regie von Giulio Rasi und mit Art Direction von Cecilia Grandi, setzt der Single visuell die Krone auf. Fans dürfen sich zudem auf die Deutschland-Tour im April 2024 freuen.

„If I Don’t Care“: Das Loslassen als Befreiung

In einem Gespräch mit Any Other über die neue Single offenbart Adele Altro: „In diesem Song geht es darum, dass ich gelernt habe, Dinge loszulassen, die mich wütend machen – sowohl persönliche als auch gesellschaftliche Dinge.“

Die Künstlerin betont die Bedeutung, sich von belastenden Emotionen zu distanzieren, um negative Auswirkungen auf die psychische Gesundheit zu vermeiden. Ein ehrlicher Einblick in die persönliche Entwicklung der Singer-Songwriterin.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Video zu ‚If I don’t care‘ erzählt von der Schwierigkeit, die eigenen Emotionen zu kontrollieren und wie wir manchmal nur aufhören können, uns gegen sie zu wehren und sie durch uns hindurchfließen zu lassen.

Cecilia Grandi, verantwortlich für die Art Direction

Das Video, zwischen Traum und mythologischer Erzählung angesiedelt, visualisiert auf beeindruckende Weise die Vielschichtigkeit und Vielfalt von Emotionen.

„Stillness, Stop: You Have a Right to Remember“: Klangvolle Selbstfindung

Das kommende Album von Any Other, „stillness, stop: you have a right to remember“, verspricht eine gelungene Verschmelzung von akustischen und elektronischen Elementen. Dabei werden Themen wie Selbstfindung, Familie, Beziehungen und Geschlechtsidentität in warmen, eindringlichen Klängen behandelt. Adele Altro betont die Wichtigkeit von Ehrlichkeit in der Musik, indem sie sagt: „Ich hoffe, dass sich andere Menschen mit dieser Platte auch weniger allein fühlen.“

Live Termine

12.04.2024 – München – Heppel & Ettlich 
13.04.2024 – Darmstadt – Bedroomdisco Kirchenkonzert 
14.04.2024 – Köln – Bumann & SOHN
15.04.2024 – Berlin – Kantine am Berghain
16.04.2024 – Hamburg – Die Hebebühne 
18.04.2024 – Hannover – Feinkostlampe

Du suchst nach Konzerten in deiner Nahe? Dann schau bei unserem Eventkalender vorbei!

MEHR INFOS

Instagram
Facebook
Spotify

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Künstler*innen:
Autor*in

Als Musikjournalistin bin ich stets auf der Jagd nach den neuesten Klängen und unvergesslichen Live-Erlebnissen der Popkultur. Mit einem scharfen Ohr für aufstrebende Talente und etablierte Größen teile ich meine Meinung und Konzerteindrücke.