Die australische Musikerin Angie McMahon bricht erneut musikalische Barrieren und Herzen mit ihrer neuen Single „Exploding. Begleitet von ihrem bevorstehenden Album, das tiefgründige Erfahrungen und Erkenntnisse enthüllt, verspricht diese Veröffentlichung ein außergewöhnliches musikalisches Erlebnis.

Eine Eruption des Lebensgefühls

Die in Melbourne lebende Sängerin und Songwriterin veröffentlichte kürzlich ihre neue Single „Exploding“, die einen Vorgeschmack auf ihr bevorstehendes Album „Light, Dark, Light Againgibt. Wir werden einen Blick auf die Single werfen und erfahren, wie McMahon ihre persönlichen Erfahrungen in ihrer Musik verarbeitet.

Die Essenz von „Exploding“

Exploding“ ist eine eindrucksvolle Eruption von Emotionen und Lebensfreude. Die Kombination aus fuzzigen, statischen Gitarren und dramatischen Drums zieht die Hörer*innen hinein in eine emotional aufwühlende Reise. McMahon erzählt, wie man es schafft aus den tiefsten Tälern der Emotionen aufzutauchen, um sich der Sonne zuzuwenden und das Leben in vollen Zügen zu genießen. In „Exploding“ zeigt McMahon ihre Fähigkeit, sowohl die Freuden des Lebens als auch die chaotischen Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen, einzufangen und zu zelebrieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Light, Dark, Light Again“ – Ein Blick in die Seele

Angie McMahons bevorstehendes Album „Light, Dark, Light Again“ verspricht eine introspektive Reise durch die Höhen und Tiefen des Lebens. Inspiriert von der Natur und den stillen Offenbarungen, die sie in der Natur fand, hat McMahon 13 Songs geschaffen, die dazu ermutigen, sich selbst zu akzeptieren und voranzuschreiten. Die lyrische Tiefe von McMahons Texten dient als spirituelle Führung und ermutigt jeden, der sich seinen eigenen Ängsten stellt. Mit der Single Letting Go, veröffentlicht am 11.07.2023, überzeugte uns McMahon bereits.

Zusammenarbeit und Inspiration

Die Entstehung von „Light, Dark, Light Again“ war ein globales Unterfangen, das zwischen Melbourne und Durham, North Carolina, stattfand. Angie McMahon arbeitete mit dem renommierten Produzenten Brad Cook zusammen und holte sich weitere musikalische Unterstützung von talentierten Künstlern wie Matt McCaughan, Leif Vollebekk und Phil Cook. Diese kreative Zusammenarbeit ermöglichte es McMahon, ihre Songs auf eine neue Ebene zu heben und ihre Musik mit einer breiteren Palette von Klängen und Emotionen zu bereichern.

Einfluss und Erfolg

Mit Hits wie „Slow Mover“ und ihrem Debütalbum „Salt“ hat sie sich einen Namen als außergewöhnliche Songwriterin und Performerin gemacht. Ihre Musik, geprägt von ehrlichen Geschichten und intensiven Live-Auftritten, hat sie auf Bühnen geführt, wo sie mit Künstlern wie Hozier, Julia Jacklin und Mumford and Sons aufgetreten ist.

Angie McMahons ehrliche Texte und mitreißende Melodien berühren die Herzen der Hörer*innen und erinnern uns daran, dass Musik eine kraftvolle Form der Selbstreflexion und des Ausdrucks sein kann. Wir können den Release des gesamten Albums „Light, Dark, Light Again„, welches am 27. Oktober über AWAL erscheint, kaum erwarten.

Light, Dark, Light Again” kann hier vorbestellt werden

MEHR INFOS

YouTube
Instagram
Webseite
Spotify

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Autor*in

Ich beschäftige mich leidenschaftlich mit Musik, koordiniere und berichte über Themen aus der Branche und möchte durch Interviews mit Artists und Bands ihre Gedanken und Ideen verstehen und anderen nahebringen.