Fotograf: Gus Black

Die Spannung ist vorbei, denn Maddie Zahm hat ihr Debütalbum „Now That I’ve Been Honest“ über Dollgirl / AWAL veröffentlicht. Bereits im Vorfeld haben wir über Where Do All The Good Kids Go?„ oder „Eightball Girl“ auf BANDUP berichtet und erste Einblicke geliefert. Dieses Album nimmt einen durch die rohe, triumphale und ehrliche persönliche Geschichte einer aufstrebenden Künstlerin mit. Heute gehen wir vermehrt auf den Fokustrack “Bedroom” inkl Lyric-Video ein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bedroom“ erzählt von der Veränderung eines sicheren Raums nach einer Trennung und spricht all jene an, die versuchen, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Ein vielseitiges Album voller Intimität und Vielfalt

Now That I’ve Been Honest“ ist mehr als nur ein Album; es ist eine 12-Song-Reise, die in chronologischer Reihenfolge alles abdeckt. Die Songs berühren Themen wie Kirchentrauma, queere Erfahrungen und das Erwachsenwerden. Maddies Songwriting ist so intim, dass es sich anfühlt, als würden wir in ihr persönliches Tagebuch schauen.

Das Album bietet eine beeindruckende Bandbreite von Balladen über frühe Beziehungen bis hin zu tanzbaren Tracks und intimer Schlafzimmer-Pop. Jeder Song zeugt von Maddies einzigartigem Stil, der sich in einer Vielzahl von Genres zu Hause fühlt, von Klavier und Akustikgitarre bis hin zu Synthesizern und Schlagzeugbeats.

Maddie Zahm: Hochgelobte Stimme und musikalische Vielfalt

Maddies beeindruckende Stimme wird dich in den ruhigen Momenten genauso fesseln wie in den kraftvollen und emotionalen Höhepunkten. Von Ohrwurm-Knallern wie „STEP ON ME“ und „Lights On Kind Of Lover“ bis hin zu kraftvollen Balladen wie „Dani“ und intimer Schlafzimmer-Magie in „Robin Williams“ – dieses Album zeigt die Vielseitigkeit und das Talent von Maddie Zahm.

WEITERE INFOS:

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Künstler*innen:
Autor*in

Ich bin mit Leidenschaft dabei, die neuesten Singles, EPs und Alben zu erkunden und zu analysieren. Hier teile ich meine Einblicke und Wissen über aufstrebende Künstler*innen und Bands.