Mit Sugarmama in den Streichelzoo: Bachratten releasen „Durch dich durch“

Credit: Martin Siebert

Mit „Durch dich Durch“ geben Bachratten jetzt ihr lang ersehntes zweites Album preis. Das Ergebnis: Irgendwas zwischen einfach so dahin geschmettert, fetzigen Garage-Rock mit ganz viel Gitarrennoise und Texten, die zwar nie einen Award für ihre Tiefgründigkeit gewinnen werden , aber dennoch verdammt relatable sind. Eine Kombo, die auf gewitzte Weise funktioniert und das Album gerade deswegen so gut ins Ohr gehen lässt!

Das Spiegelbild einer Generation

Von Liebeserklärungen, Verlust und Stadtteil-Wechseln bis hin zum sehnlichen Wunsch nach einer Sugarmama – mit den ersten drei Single-Auskopplungen „Streichelzoo“, „Südstadt“ und „Sugarmama“ gewährten die Bachratten-Jungs uns bereits einen ziemlichen tiefen Einblick in ihr Leben.

Mit Songs wie „PayPal“, der den Verrat von niemand geringeren als der Bezahl-App selbst besingt, „Hausparty“ der von Partys erzählt, auf denen man keinen kennt, nicht mal unbedingt will und deswegen auch gerne mal ohne schlechtes Gewissen den ein oder anderen Alk mitgehen lässt, sowie „Hast du Zeit“ der einfach nur mal wieder einen lange nicht gesehen Freund wiedertreffen will, geht die Story jetzt weiter.

13 Songs sind es geworden, die fast schon stumpf von Strapazen, Wünschen und den ganz einfachen Dingen aus dem Leben erzählen. Dabei schaffen Yus, Dan, Leo und Martin, es immer das Große im Kleinen zu finden und vermitteln in ihrer Musik Dinge, die jeder nachvollziehen kann, so schonmal erlebt hat oder mindestens zehnmal drüber nachgedacht hat. Hört doch einfach mal selbst:

Wohlfühlschrammel der im Ohr bleibt

Wer auf Gitarrenmusik steht, ist bei Bachratten definitiv richtig. Noise, Fuzz, und clevere Gitarren-Licks werden bei der Band nämlich nicht nur großgeschrieben, sondern gleich fett unterstrichen. Kombiniert mit dem Klang scheppernder Drums ergibt das einen Sound, der sowohl im Grunge als auch Garage-Rock seinen Anklang findet. Und das klingt vor allem LIVE richtig gut. Pünktlich zum Release gehts deshalb auch direkt auf Tour. Angefangen in ihrer Heimatstadt Kassel.

Tickets zu den Shows gibt es jeweils bei den Venues selbst und das zu so guten Preisen, dass man sich sogar die Sugarmama vorerst sparen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Live-Termine

26.01.2024 Kassel – Goldgrube
02.02.2024 Osnabrück – Substanz
03.02.2024 Hamburg – Komet Musik Bar
29.02.2024 Berlin – Loophole
01.03.2023 Halle – Galle
02.03.2023 Leipzig – Noch Besser Leben

Du suchst nach Konzerten in deiner Nähe? Dann schau bei unserem Eventkalender vorbei!

WEITERE INFOS

Instagram
Spotify

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Künstler*innen:
Autor*in

Ich möchte Musik nicht nur hören, sondern erleben! Mit stets gespitzten Ohren und aus purer Leidenschaft bin ich deswegen immer auf der Suche nach neuen Sounds, lyrischen Meisterwerken und emotionalen Eindrücken aus Konzerten und Gesprächen.