Laut der Veranstalterinnen sei die Musikbranche seit längerem von Ungleichheit und Stereotypen geprägt. Sie seien in der Branche unterrepräsentiert und kämpfen mit zahlreichen strukturellen Barrieren. Doch das Take *Space Festival und der Gender Equality Summit, der am 01. & 02. September 2023 in Hannover stattfindet, setzt sich für Veränderung und Sichtbarkeit ein. Wir möchten dies unterstützen und berichten euch daher in diesem Beitrag darüber.

Das Take *Space Festival und der Gender Equality Summit

Die gängigen Vorurteile und Stereotypen sind weit verbreitet: Frauen seien weniger talentiert, weniger bereit, aufzutreten oder zu touren. Das Publikum bevorzuge männliche Künstler. Es gebe nicht genug Bewerbungen von Frauen, und sie seien in bestimmten Musikgenres weniger präsent. Doch diese Aussagen sind alles Ausreden, die auf Vorurteilen und strukturellen Problemen beruhen.

Um die Geschlechtergleichheit in der Musikbranche zu fördern, müssen wir diese Ausreden hinterfragen und die zugrunde liegenden Probleme angehen. Das Take *Space Festival und der Gender Equality Summit bieten allen, die in der Musikbranche arbeiten und Veränderungen bewirken möchten, eine Plattform. Egal ob Musikerin, Managerin oder Bookerin, jede kann dazu beitragen, die Branche gerechter zu gestalten.

Der Fokus auf Sprache und Kommunikation

Der Fokus des diesjährigen Gender Equality Summits liegt auf dem Thema „Mehr als Worte – Wie Sprache und Kommunikation eine Branche verändern können“. In Fachkonferenzen und Workshops wird aufgezeigt, warum ein Wandel in der Branche notwendig ist und welche Macht Worte und Sprache haben können. Diversität in Teams wird als entscheidender Faktor für den persönlichen und unternehmerischen Erfolg betont.

Im direkten Austausch mit Expertinnen und erfahrenen Branchenakteurinnen haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, konkrete Fragen zu stellen, Unsicherheiten zu diskutieren und individuelle Lösungen für sich selbst oder ihre Teams zu entwickeln. Die Workshops und World-Cafés stehen allen Geschlechtern offen und bieten Raum für einen offenen Dialog.

Anzeige*

Besonders wichtig ist es, FLINTA*-Personen eine sichere und stärkende Umgebung zu bieten. Das Festival bietet empowernde Workshops in einem Safer Space an, in denen FLINTA*-Personen lernen können, selbstbewusst aufzutreten, für sich selbst einzustehen und das zu bekommen, was sie verdienen.

Das Take *Space Festival und der Gender Equality Summit sind ein Schritt in Richtung Geschlechtergerechtigkeit in der Musikbranche. Sie bieten die Möglichkeit, Barrieren zu durchbrechen, Vorurteile zu überwinden und Alternativen und Lösungsansätze aufzuzeigen. Jeder kann einen Beitrag leisten, um die Branche gerechter und vielfältiger zu machen. Machen wir gemeinsam Musik zu einem Raum, in dem alle Menschen sich gleichermaßen entfalten können.

Datum: 1. und 2. September2023
Beginn: tba
Ort: MusikZentrum Hannover gGmbH

Emil-Meyer-Str. 26-28
30165 Hannover

Du möchtest mehr spannende Beiträge lesen? Hier geht es zu unserem Musikblog.

Autor*in

Lina ist Autorin für Themen rund um deinen Bandalltag. Bei ihrer Suche nach musikalischem Input hält sie dich auf dem aktuellsten Stand in der Newcomer-Szene, wenn es um die Veröffentlichung eines neuen Release oder die Live-Berichterstattung von Konzerten geht.