Fotograf: Jan Haller

Erst letzte Woche haben wir Mina Richman auf dem Reeperbahn Festival gesehen. Jetzt hat die aufstrebende Künstlerin aus Deutschland mit iranischen Wurzeln, eine neue Single namens „Referee“ veröffentlicht, die am 29. September über das renommierte Münsteraner Label Ladies & Ladys erscheint. Diese talentierte Musikerin kündigt außerdem ihr Debütalbum für März 2024 an. Uns erinnert der Sound an Künstlerinnen wie Amy Winehouse und Alabama Shakes. Es gibt sogar schon eine Tour in Deutschland wo es ab sofort Tickets gibt.

Die bewegende Botschaft hinter „Referee“

Ihre vorherige Single, „Nearly To The End„, war ein sommerlicher Ohrwurm über Mut und queere Liebe, der bereits Airplay bei Radiosendern wie SWR3, WDR, DLF Kultur und Fluxfm verzeichnete.Referee“ entstand in Zusammenarbeit mit Tobias Siebert, einem bekannten Produzenten, der bereits mit Größen wie Enno Bunger und Juli gearbeitet hat.

Der Song erzählt die bewegende Geschichte davon, wie Kinder von streitenden Eltern oft zu „Schiedsrichtern“ in ihren familiären Konflikten werden. Mina Richman, mit ihrer unverkennbaren Stimme, taucht tief in ihre eigene Biografie ein und stellt Fragen zur Natur der Liebe und warum Eltern ihre Kinder in ihre eigenen Konflikte hineinziehen. Das Ergebnis ist ein vielschichtiger, mitreißender und souliger Popsong, der unter die Haut geht. Visuell getragen wird der Song mit dem dazugehörigen Musikvideo.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Live-Erlebnis: Mina Richman auf Tour

Die 25-jährige Künstlerin, inspiriert von Größen wie Alicia Keys und Adele, kombiniert ihre einzigartige Stimme mit einem Storytelling, das an Sophie Hunger und Kat Frankie erinnert. Mit Zeilen wie „Young love grew old, And old love grew old, You stayed together for me, Made me the Referee“ berührt sie die Herzen ihrer Zuhörer*innen auf eine besondere Weise.

Fans haben die Chance, Mina Richman live zu erleben, denn sie tritt in verschiedenen Städten Deutschlands auf. Wir suchen uns immer die besten Konzertempfehlungen raus und zeigen diese auf unserer Live-Seite hier. Von Herford über Oldenburg bis nach Berlin – die Gelegenheit, ihre beeindruckende Bühnenpräsenz zu erleben, sollte man sich nicht entgehen lassen. Mina Richman beweist mit „Referee“ erneut ihr Talent und ihre Fähigkeit, tiefgehende Geschichten in mitreißende Musik zu verwandeln.

Anzeige*

Tournee-Termin in Deutschland

Tickets für die Konzerte in Deutschland bekommest du hier.

29.09.23 Herford, Congresszentrum
10.11.23 Oldenburg, UmBAUbar
16.03.24 Freepsum, Kultur-Gulfhof
18.03.24 Aachen, Domkeller
22.03.24 München, Milla Club
23.03.24 Karlsruhe, NUN Kulturraum
24.03.24 Offenbach, Hafen 2
03.04.24 Leipzig, Horns Erben
04.04.24 Berlin, Berghain Kantine
19.04.24 Essen, Grend  + Stina Holmquist
20.04.24 Recklinghausen, Altstadtschmiede
22.04.24 Münster, Pension Schmidt
07.09.24 Oerlinghausen, Soziokulturelles Zentrum KNUP

MEHR INFOS

YouTube
Instagram
Facebook

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Autor*in

Als Musikjournalistin bin ich stets auf der Jagd nach den neuesten Klängen und unvergesslichen Live-Erlebnissen der Popkultur. Mit einem scharfen Ohr für aufstrebende Talente und etablierte Größen teile ich meine Meinung und Konzerteindrücke.